Ganztagsprogramm


Ganztag gestalten an der Sophie-von Brabant-Schule in Marburg

Die Grundschule der Sophie-von-Brabant-Schule in der Willy-Mock-Straße in Marburg besuchen mehr als 180 Kinder aus den Stadtteilen Ockershausen, Stadtwald und Gisselberg.

Für die Klassen 1 bis 4 hat die Schule ein Ganztagsangebot eingerichtet, das ca. 150 Kindern und deren Eltern verlässliche Betreuungszeiten im Anschluss an den Unterricht garantiert. Drei Optionen, die sich nach Betreuungstagen und -zeiten unterscheiden, stehen den Familien zur Auswahl.

Seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 gestaltet ein Ganztags- und Betreuungsteam die Angebote. Es besteht aus Mitarbeiterinnen der bipoli, Fachkräften der Stadt Marburg sowie aus Lehr- und Honorarkräften der Schule.

Das Ganztagsprogramm beginnt im Anschluss an den Unterricht mit den Lernzeiten der Klassen, in denen die Kinder ihre Hausaufgaben erledigen. Als Ansprechpartner stehen ihnen dabei die Klassenlehrer und jeweils eine Mitarbeiterin aus dem Nachmittagsprogramm zur Verfügung.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen beginnt ein kunterbuntes Nachmittagsprogramm mit einem breiten Angebot an unterschiedlichen Kursen und Arbeitsgruppen: Angefangen von großen Freispiel- und Outdoor-AGs geht die Palette über verschiedene Sportgruppen (mal für Mädchen, mal für Jungen, mal gemeinsam) und Kreativangebote wie Theater, Musik, Malen, Basteln, Kochen, Werken, Nähen, Garten, Schach- und Legospiel weiter bis zu den „Ruheinseln“ für Kinder, die einfach mal durchatmen oder für sich sein wollen.

Näheres unter: SvB Ganztagsangebote in der Grundschule