bipoli-Standort Lollar im Landkreis Gießen endete im Sommer 2015

13. Oktober 2016 17:13
Autor: Karin Bering

Mit Ende des Schuljahres 2014/2015 endete die Zusammenarbeit mit der Grundschule Lollar, da die Schule und der Landkreis Gießen als Modellregion in das Programm „Pakt für den Nachmittag“ gestartet sind.

Im Sommer 2014 war bipoli nach dem unvermittelten Wegfall des vorherigen Trägers der Hausaufgabenhilfe an der GS Lollar auf Bitten der Schulleitung und der Dachorganisation LOS (sie verwaltet die hierfür zweckgebundenen Finanzmittel des hessischen Kultusministeriums) kurz vor Beginn des neuen Schuljahres in die Bresche gesprungen. Wohl noch nie in seiner langen Geschichte hat der Verein sein qualitativ hochwertiges Unterstützungsangebot in solch kurzer Zeit an einem neuen Standort für über 40 Kinder der 3. und 4. Grundschulklasse auf die Beine gestellt.

Durch den „Pakt für den Nachmittag“ ändern sich im Landkreis Gießen organisatorische Strukturen und Zuständigkeiten, so dass die Zusammenarbeit nach diesem einen Schuljahr bereits wieder eingestellt wurde.

Comments are closed.