Lesenachmittag

Der Lesenachmittag fördert Kinder mit dem Ziel, ihnen Spaß am Lesen zu vermitteln und das freiwillige Buchlesen auch außerhalb der Schule zu etablieren.

Lesetechnik und Informationsverarbeitung können ohne Lust am Lesen nicht verbessert werden. Zum gemeinsamen Schmökern, Lesen und Vorlesen lädt bipoli eine kleine Gruppe von ca. 6 SchülerInnen ein, zusammen in persönlicher und gemütlicher Atmosphäre in die Erlebniswelt der Bücher einzutauchen. Im Nacherleben des Gelesenen setzen sich die Kinder lebhaft mit der eigenen Gedanken- und Gefühlswelt auseinander und erfahren so den Zugewinn, den das freiwillige Lesen ihnen möglich macht.

Zum Konzept gehören die Auswahl des Lesestoffes durch die Kinder, das Lesen in kleinen Einheiten, das gemeinsame Reden über das Gelesene sowie die spielerische Nachbearbeitung des Themas durch kreative Angebote wie Theaterspielen, Malen, Basteln u.a.

Zum Lesenachmittag werden die Kinder auf Empfehlung ihrer LehrerInnen eingeladen. Die Teilnahme ist gebührenfrei. Die Förderdauer erstreckt sich über ein Schuljahr.